Aids-Hilfe Chemnitz e.V.

Die AIDS-Hilfe Chemnitz e.V. übernimmt als freier Träger Aufgaben im Bereich HIV-/ Aids-Prävention, Beratung und Begleitung sowie der Sexualpädagogik. Jeder Mensch, der Fragen, Unsicherheiten, Ängste oder Probleme im Kontext von HIV/Aids, Sexualität oder sexuell übertragbaren Infektionen hat, kann sich in der Beratungsstelle persönlich, schriftlich oder telefonisch beraten lassen. Das Durchführen von Präventionsveranstaltungen und sexualpädagogischen Angeboten mit unterschiedlichen Zielgruppen sowie mit Multiplikatoren gehört ebenso zu den Aufgabenbereichen.

Weiterhin unterstützt der Verein Menschen mit HIV/ Aids bei der Bewältigung ihrer veränderten Lebensumstände. Mit ihrem Gründungsdatum am 13. Dezember 1990 kann die AIDS-Hilfe Chemnitz e.V. auf eine mehr als 20-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken.

Das Selbstverständnis des Vereins basiert auf der Anerkennung der menschlichen Grundrechte auf Leben, Gesundheit, Information und Aufklärung sowie den Definitionen von „Gesundheit“ und „Gesundheitsförderung“ der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gemäß der Ottawa-Charta von 1986. Als gemeinnütziger Verein arbeitet sie Lebensweisen akzeptierend und versteht sich als psychosoziale Beratungs- und Kontaktstelle, die Hilfe zur Selbsthilfe vermittelt.

Kontakt:

Aids-Hilfe Chemnitz e.V.

Karl-Liebknecht-Straße 17b

09111 Chemnitz

Telefon: 0371 41 52 23

Email: info@chemnitz.aidshilfe.de

Ihr Ansprechpartner:

Frau Sina Herrmann

Frau Annett Warmschmidt

Die Präventionsveranstaltungen zielen auf Wissensvermittlung zu den Themen HIV, Aids und sexuell übertragbaren Infektionen (STI)ab. mehr lesen
Siegel
Wir planen gemeinsam mit Ihnen Weiterbildungen und Multiplikatorenschulungen nach Ihren Bedarfen. Die gewählten Module werden inhaltlich vermittelt und wir geben Beispiele und Anregungen, wie Sie die Themen multiplizieren können. mehr lesen
Siegel
Interaktives primärpräventives sexualpädagogisches Projekt im Rahmen der Gesundheitsförderung und zur Förderung der Sexualentwicklung. mehr lesen
Siegel
Ein interaktives, primärpräventives, sexualpädagogisches Projekt im Rahmen der Gesundheitsförderung, zur Förderung der Sexualentwicklung unter Berücksichtigung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden verschiedener Kulturen. mehr lesen
Siegel
found:4
not found:0
not found message: