Siegel
Gewalt begegnen – ein Methodentraining

Beschreibung:
Dieses Seminar hat das Ziel die persönlichen Handlungsansätze von Lehrerinnen und Lehrern im Umgang mit gewaltbereiten Schülerinnen und Schülern, mit Mobbing und Gewalt gegen Sachen zu erweitern. Die Situation an einer Schule wird analysiert und darauf aufbauend erfolgt eine Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der Methode konfrontativer Pädagogik. Es wird einen Überblick zur Theorien der Aggression und Gewalt geboten. Die Methode der konfrontativen Pädagogik wird vorgestellt und in Rollenspielen praktisch erfahrbar, so dass ein direkter Alltagstransfer möglich ist.

Ergebnisziele:

  • Erweiterte Handlungskompetenz im Umgang mit Mobbing, verbaler und nonverbaler Aggression im Klassenverband, im Schulhaus, im Schulgelände
  • Gemeinsame Definition des Gewaltbegriffs im Lehrerkollegium
  • Kenntnisse zur Theorie der Aggression, konfrontativen Pädagogik, autoritativer Erziehungsstil.
  • Auseinandersetzung mit der Bedeutung verbaler, nonverbaler Kommunikation in Konfliktsituationen
  • Kennen verschiedener Interventionsmöglichkeiten auf Grundlage der konfrontativen Pädagogik

Weiterbildung Teil 1:

  • Warm up zur Sensibilisierung für das Thema
  • Theorien zur Aggression und autoritativen Erziehungsstil
  • Geschichte der konfrontativen Pädagogik
  • Darstellen der Theorie konfrontativer Pädagogik

Weiterbildung Teil 2:

  • Auswertung der Fragebögen
  • Moderierter Erfahrungsaustausch zu konkreter Situation an der Schule
  • Aufarbeiten von Aktion – Reaktion zwischen Schülern und Lehrern

Weiterbildung Teil 3:

  • Vorstellen des Coolness-Trainings® mit konkreter Zielformulierung für die entsprechende Schule.
  • Abschlussrunde/Feedback

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte

Methode: Seminar - konfrontative Pädagogik

Präventionsbereich: Gewalt und Mobbing

Rahmenbedingungen: In Vorbereitung auf die Weiterbildung füllen die LehrerInnen einen Fragebogen zur Situation an der Schule aus.

Dauer: 6 Stunden

Ziel des Seminars ist es, die persönlichen Handlungsansätze von LehrerInnen im Umgang mit gewaltbereiten SchülerInnen zu erweitern.
Präventionsbereich
  • Körperliche Gewalt
  • Psychische Gewalt: Mobbing, Stalking, Cyber-Mobbing
Methode
  • Seminare ein/mehrtägig
Zielgruppe
  • Pädagogen und Erzieher