Siegel
Alle Menschen sind frei und gleich
Bedeutung der Menschenrechte im Alltag
Das Trainingsmodul ermöglicht jungen Menschen ein erlebnisbezogenes Lernen der Allgemeinen Menschenrechte. Mit Hilfe von Gruppen- und Rollenspielen sowie der Auseinandersetzung mit den eigenen Rechten und Pflichten lernen Jugendliche ihr eigenes Handeln zu reflektieren.
Der Workshop sensibilisiert für Demokratie, Partizipation und Diskriminierung. Die Jugendlichen entwickeln neue Handlungsstrategien und -spielräume für ihren Alltag. Auf spielerische Weise wird das Verständnis für Menschenrechte erweitert und die Erfahrung geschaffen, dass es sich lohnt, für die eigenen Rechte und die der Anderen einzutreten.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • verstehen, was Menschen- von Grundrechten unterscheidet, wie sie entwickelt worden und wo sie verankert sind
  • können ihr erworbenes Wissen in Rollen- und verschiedenen Fallbeispielen anwenden
  • erkennen die Relevanz von Menschenrechten im persönlichen sowie im gesellschaftspolitischen Alltag
  • reflektieren ihre persönlichen Einstellungen und sind fähig, einen Perspektivenwechsel vorzunehmen
  • können ihre Positionen mit Argumenten überzeugend gegenüber Einwänden und Drittmeinungen vertreten

Grundsätzliches

  • Das Training wird entsprechend den Bedarfen und zeitlichen Vorstellungen der Teilnehmer/innen durchgeführt.
  • Die Mindestdauer des Trainins beträgt 2,5 bis 3 Zeitstunden, sodass nicht nur Basiswissen erworben, sondern auch das eigene Handlungsrepertoire ausgebaut werden kann
  • Für das Angebot fallen Kosten an. Gerne beraten Wir Sie zu Finanzierungsmöglichkeiten.
Das Trainingsmodul ermöglicht jungen Menschen ein erlebnisbezogenes Lernen der Allgemeinen Menschenrechte. Mit Hilfe von Gruppen- und Rollenspielen sowie der Auseinandersetzung mit den eigenen Rechten und Pflichten lernen Jugendliche ihr eigenes Handeln zu reflektieren.
Präventionsbereich
  • Menschenrechte
Methode
  • Workshop
  • Aktions- und Projekttage
  • Trainings
  • Seminare ein/mehrtägig
  • Sozialkompetenztraining
Zielgruppe
  • Klassenstufe 7
  • Klassenstufe 8
  • Klassenstufe 9
  • Klassenstufe 10
  • Klassenstufe 11
  • Klassenstufe 12
  • Berufsbildende Schulen / Auszubildende
  • Multiplikator/innen
  • Eltern und Erziehungsberechtigte
  • Pädagogen und Erzieher