Termine

Fachtag Cannabis am 3.12. im Kraftwerk

Fachtag Cannabis Fachtag Cannabis

Ein schulbasiertes suchtpräventives Lebenskompetenzprogramm für die Klassenstufen 5 bis 7

Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter, sehr geehrte Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der Klasse 5 bzw. der künftigen Klasse 5, sehr geehrte Beratungslehrerinnen und Beratungslehrer, sehr geehrte Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter,
ob Nikotin und Alkohol, illegale Stoffe oder Verhaltenssüchte, immer früher werden Kinder und Jugendliche mit Substanzen und dem Substanzkonsum konfrontiert.
Der Schritt von der behüteten Grundschule in eine neue Klasse an der weiterführenden Schule stellt viele Herausforderungen an die Jüngsten.
Da heißt es erst einmal sich kennenlernen, Grenzen ausloten und Selbstsicherheit entwickeln.
Am Beginn der 5. Klasse steht aber auch für die Lehrerin oder den Lehrer eine wichtige und stressige Aufgabe an, aus einer großen Menge Kinder ein Team formen das füreinander da ist, miteinander harmoniert und Probleme gemeinsam anpackt.
Das evaluierte Lebenskompetenzprogramm IPSY der Uni Jena bietet eine gute Grundlage Suchtprävention bereits im frühen Alter zu etablieren und das Klassenklima positiv zu beeinflussen.
Das Programm erstreckt sich über die 5. bis 7. Klasse und bietet mit wenig Vorbereitungsaufwand für die Lehrkräfte gute Methoden, um wichtige Themen dieser Entwicklungsphasen pädagogisch zu begleiten.
Einige Inhalte des Programms sind:
  • sich kennenlernen
  • Kommunikation
  • Selbstsicherheit
  • Umgang mit Stress und Angst
  • Nein sagen (Gruppendruck)
  • Bedürfnisse & Problemlösen
und natürlich auch die Wissensvermittlung über Nikotin und Alkohol.
Für die Teilnahme stehen drei Termine an verschiedenen Orten zur Verfügung, die Schulung findet jeweils von 9 - 15 Uhr statt:
am 25.9. in Aue im Erzgebirgskreis (der genaue Ort wird mit der Bestätigung bekanntgegeben)
Die Anmeldung für diesen Termin bitte ausfüllen und per Post, E-Mail oder Fax an:
Landratsamt Erzgebirgskreis | Abteilung 2 Soziales und Ordnung | Suchtkoordinatorin Christine Schauer | Paulus-Jenisius-Straße 24 | 09456 Annaberg-Buchholz
Tel.: 03771 277-3006 | Telefax: 03771 277-3011 | E-Mail:
christine.schauer@kreis-erz.de
am 26.9. in 09111 Chemnitz im Moritzhof, Bahnhofstraße 53, Raum 647 statt.
Die Anmeldung für diesen Termin bitte ausfüllen und per Post, E-Mail oder Fax an:
Gesundheitsamt Chemnitz | Suchtkoordinatorin Katrin Ehnert | Rathaus 8
| 09111 Chemnitz |
Tel.: 0371/488-5387 | Fax.: 0371/488-5399 | E-mail:
katrin.ehnert@stadt-chemnitz.de |
am 27.9. im Landratsamt Mittweida (der genaue Ort wird mit der Bestätigung bekanntgegeben)
Die Anmeldung für diesen Termin bitte ausfüllen und per Post, E-Mail oder Fax an:
Landratsamt Mittelsachsen | Abteilung Gesundheit | Koordinatorin für Gesundheitsförderung und Prävention Frau Kerstin Hoffmann | Am Landratsamt 3, Haus A | 09648 Mittweida |
Tel.: 03731/799-6962 | Fax: 03731/ 799-6822 | E-mail:
Kerstin.Hoffmann@landkreis-mittelsachsen.de
Die Inhalte dieser drei Workshops sind identisch, die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Sie können den Workshop unabhängig von Ihrem Dienstort, alternativ auch in Wohnortnähe besuchen. Neben einer Einführung in das Programm erhalten Sie umfangreiche Unterlagen, um das Programm selbst an Ihrer Schule durchführen zu können.
Nähere Informationen finden Sie in den beigefügten Dokumenten oder unter https://www.ipsy.uni-jena.de/Programm.html. Sollten Sie Interesse an diesem Programm haben lassen Sie bitte die beigefügte Interessensbekundung durch die Schulleitung Ihr er Schule ausfüllen und unterzeichnen und reichen diese gemeinsam mit Ihrer Anmeldung ein.
Für die Veranstaltung wird aktuell eine externe Fortbildungsnummer erstellt, diese reiche ich Ihnen schnellstmöglich nach.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
Freundliche Grüße

Katrin Ehnert
Suchtkoordinatorin

Stadt Chemnitz
Gesundheitsamt
Dokumente
Den Einladung zu den Veranstaltungen finden Sie hier.
Den Flyer zu den Veranstaltungen finden Sie hier.